Herzlich willkommen auf der Webseite des
Wassersportverein Hoya


     
Durch die Porta Westfalica fließt die Weser in die Norddeutsche Tiefebene und damit in die Mittelweser-Region. Ab da schlängelt sich der Fluss durch eine idyllische Wasserlandschaft: Ein reizvolles Wechselspiel von romantischen Flüssen und Seen, Wäldern, Mooren und sanfthügeliger Geest ermöglicht, den Einklang von Mensch und Natur zu finden.

Bild "WSV_Luftbild.jpg"
Bitte zum Vergrößern auf das Bild klicken!


Die Weserauen bieten nicht nur Lebensraum für seltene Vögel und Wasserbewohner, sondern auch vielfältige Angebote für den „Wassersport für Jedermann“. Der Wasserstand zwischen Minden und Bremen wird durch sieben Staustufen reguliert, auf diese Weise werden auf 150 Kilometern etwa 40 Höhenmeter überwunden. Fischtreppen erlauben den Fischen das Passieren der Schleusen. Zwischen Schweringen und Bücken verkehrt eine Fähre.

Bild "SchwerinBuecken.jpg"









Unser Verein ist in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya beheimatet, dem geografischen Mittelpunkt Niedersachsens. Hoya ist ein beschaulicher Ort, der sich romantisch in den Weserbogen schmiegt.


Bild "HoyaWeser.jpg"

Direkt vom Hafen aus kann man durch eine hübsche Allee in die sehenswerte Altstadt von Hoya schlendern. Hier gibt es vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und auch darüber hinaus einiges zu sehen.

Bild "Schloss.JPG"
Die ehemalige Grafenkirche wird heute als Kulturzentrum genutzt, das ehemalige Schloss beherbergte bis vor Kurzem das Amtsgericht. Hinter dem Zwergenbrunnen an der Grundschule in Hoya verbirgt sich ein Rätsel, das bei einem Besuch im Heimatmuseum Grafschaft Hoya gelöst werden kann.

Unter dem Menupunkt LINKS finden sich interessante Touristik-Hinweise für die Region. Die Fotos auf dieser Seite wurden mit freundlicher Genehmigung der Mittelweser-Touristik verwendet.
Mehr über Hoya und Umgebung unter:
http://www.hoya-weser.de
http://www.mittelweser-touristik.de

Bild "moewen.jpg"